+++ Trauer um Oswald Gilles +++

Ein Leben für die Musik. Der DEUTZ-CHOR KÖLN trauert um seinen ehemaligen Chordirektor Oswald Gilles. Viele Freunde der Musik und des Chorgesangs werden sich noch an die großen Chor-Konzerte unter Leitung des Kölner Chordirigenten Oswald Gilles, einer der bedeutendsten Chorleiter dieser Region, erinnern. Der am 19. September 1926 in Köln-Vingst geborene Musiker, Dirigent, Komponist, Arrangeur, Lehrer und Dozent hat ein Leben für die Musik gelebt. Am 30. Dezember 2020 ist Oswald Gilles gestorben.

Der Postjungbote fand allerdings erst auf Umwegen zur Musik. Nach einer gründlichen Ausbildung an mehreren Instrumenten und als Chorleiter an der Kölner Hochschule für Musik dirigierte Oswald Gilles bereits als Student mehrere Chöre. 1955 gründete er die Kölner Chorgemeinschaft, die unter seiner Leitung unter anderem mit den Jahreszeiten von Joseph Haydn brillierte.

Oswald Gilles hatte seine Bestimmung gefunden. Er leitete mehrere Chöre. u. a. den Männerchor von Bayer Dormagen und den Werk-Chor der Dynamit-Nobel in Troisdorf sowie den Kölner Männer-Gesang-Verein. 1982 wurde er Chordirektor des DEUTZ-CHOR KÖLN. Er machte den Chor künstlerisch fit für große musikalische Aufgaben. Bedeutende Konzerte unter seiner Leitung im Kölner Gürzenich, in der Kölner Philharmonie und in Kirchen sowie in Konzertsälen im In- und Ausland begeisterten das Publikum. Chorreisen nach Fernost und in die USA und in Europa fanden viel Beifall und die Anerkennung der Medien.

Gilles arrangierte interessante Chorpartien für den Chor, sorgte für eine gründliche Ausbildung seiner Sänger, erweiterte das Repertoire des Chores und wirkte insgesamt innovativ. Bei einer Konzertreise nach Spanien im Jahre 2000 übergab Oswald Gilles den Stab an Heinz Walter Florin. Aber auch dann blieb er – nun als Ehrenchorleiter – seinem Chor verbunden.

2013 hat der leidenschaftliche Musiker Oswald Gilles mit seinem Lebensbericht „Ein Leben mit Musik“ nicht nur ein Buch der Erinnerung, sondern auch ein Stück Kölner Musikgeschichte und eine wunderbare Hommage an die Musik geschrieben.


+++ Der DEUTZ-CHOR KÖLN e.V mit neuem Internetauftritt +++

Um die Öffentlichkeit d.h. Kunden, Freunde, Partner und die Presse noch ausführlicher zu informieren und am Geschehen des DEUTZ-Chores teilnehmen lassen zu können, ist ab sofort unsere neue Website online.

In moderner Optik und übersichtlicher Gestaltung gibt es rund um die Uhr alles „Über uns“, aktuelle News, ein Terminkalender weist im Detail auf kommende Veranstaltungen und Konzerte hin, unter „Rückblicke“ sind – kurz kommentiert – die Konzertreisen des DEUTZ-Chores seit 1956 aufgelistet. In der „Mediathek / Live in Concert“ lassen sich Ausschnitte aus großen Konzerte des Chores hören. Und CDs / DVDs bedeutender Konzertereignisse können über diese Website bestellt werden. Außerdem können Sie über diese Website in direkten Kontakt mit uns treten

Dies alles und mehr ist über eine übersichtliche Navigationsleiste zu öffnen. Wir wünschen allen Nutzern viel Freude daran.


+++ 2021: 75 Jahre DEUTZ-CHOR KÖLN +++

Der DEUTZ-Chor feiert 2021 sein 75-jähriges Bestehen. Wir haben uns für dieses Festjahr eine Menge vorgenommen – und hoffen mit unseren Konzertbesuchern und Freunden ein spannendes Jubiläumsjahr feiern zu können. Und das ist vorgesehen: Ein großes Festkonzert, eine Operettengala mit dem Titel „Dein ist mein ganzes Herz“ in der Kölner Philharmonie im Juni, ein Festakt zum 75. Stiftungsfest im November und ein besonders festlich-feierliches Vorweihnachtliches Konzert im Dezember 2021.

Mehr Informationen


Sollten Sie noch Fragen zum DEUTZ-CHOR KÖLN e.V. allgemein oder zu den Konzerten haben: Unseren Pressesprecher Günter Nawe erreichen Sie unter der E-Mail-Adresse nawe.g@deutz-chor.de und der Telefonnummer 01522 52 32 153